Category Archives: Sportwetten

Müssen Sportwettenanbieter sich an den Jugendschutz in Deutschland halten?

Es gibt viele Kids und Jugendliche, die gerne die Gunst der Stunde nutzen, um sich bei Buchmachern online anzumelden. Schließlich sieht ja hinter einem Bildschirm niemand, dass es sich um Kinder handelt und manch einem Buchmacher sind in der Vergangenheit viele Auszahlungen an Kindern & Co durch die Lappen gegangen. Alle Sportwettenanbieter mit Jugendschutzprogrammen: für die wettanbieter

Das war unter anderem der Grund, wieso sich in der Vergangenheit das Vorgehen der Bookies deutlich verändert hat, was den Jugendschutz angeht und Sportwetter fragen sich sowieso, ob der Jugendschutz wie in Deutschland wichtig für Sportwettenanbieter ist oder ob es das Thema Jugendschutz erst gar nicht gibt. Dabei darf direkt gesagt werden, das Jugendschutz ein wichtiges Thema jedes Buchmachers ist und wenn nicht, dann sollte der Bookie sich dieses Thema ganz schnell zu Herzen nehmen. Alles über Online-Wetten: online-wetten24


Deutsche Lizenzinhaber müssen sich an deutsche Gesetze & Verordnungen halten

Was viele Sportwetter nicht wissen ist, dass eine Lizenz auch vieles darüber aussagt, woran sich die Sportwetten Anbieter halten müssen. Das heißt, wenn in Deutschland Wettsteuern erhoben werden, muss das der Wettanbieter auch tun oder er zahlt die Steuern aus eigener Tasche ohne diese an seine Kundschaft weiterzugeben. Das gilt auch zum Thema Jugendschutz, sodass die deutschen Lizenzinhaber offenlegen müssen, wer sich anmeldet und immer prüfen müssen, ob es sich um eine reale Person, kein Fake- oder Jugendaccount handelt. Dies geht nur, indem die Daten abgefragt werden und mittels Personalausweis und Adressnachweis bestätigt wird. Sicher ist eben sicher.

Sicherheit im Jugendschutz gehört für Bookies einfach dazu

Wenn ein Lizenzinhaber in den USA eine Lizenz hat, dann bedeutet das automatisiert, dass alle Sportwetter unter 21 keine Chance haben, sich bei einem Buchmacher anzumelden, weil in den USA, Australien sowie England und Irland man erst volljährig ist, wenn die Personen das 21 Lebensjahr erreicht haben. Das bedeutet defakto auch, dass der Jugendschutz bei allen ernst genommen wird und die Richtlinien der Lizenzinhaber vor allem daran gemessen werden, wo der Sitz des Unternehmens ist und wo die Lizenz ausgestellt wurde. Ohnehin darf jedoch gesagt werden, dass unter 18 Jahre sowieso niemand als Sportwetter infrage kommt oder sich bei einem Buchmacher anmelden darf.

Jugendschutz darf im Internet nicht außer Acht gelassen werden. Wer als Buchmacher erfolgreich sein möchte, der muss das berücksichtigen und die meisten Bookies tun dies schon von Beginn an. Jugendschutz wie in Deutschland ist hier ebenso wichtig, wie im Allgemeinen der Schutz der Jugend. Somit haben unter 18-Jährige keine Chance, sich bei den Buchmachern auf Dauer wohlzufühlen, weil die Daten schnellst möglich geprüft werden.